Neue Firmenzentrale für Baldus Medizintechnik

Es ist soweit! Das Familienunternehmen Baldus Medizintechnik GmbH befindet sich in einer stetigen Wachstumsphase. In den letzten fünf Jahren wurde das Unternehmen immer größer, da das Interesse an den qualitativen Produkten und Dienstleistungen in der Medizintechnik stetig steigt.

Die Gemeinde Urbar hatte leider keine Erweiterungsmöglichkeiten für das ortsansässige Unternehmen „Auf dem Schafstall“ parat, weshalb die Expansion in Bendorf geschieht. In Bendorf gibt es aber einen erheblichen Vorteil, denn die Autobahn ist in unmittelbarer Nähe und die Verkehrslage ist wesentlich ruhiger. Hinzu können wir die digitale Infrastruktur ausbauen, da eine Anbindung an das Glasfasernetz nun vollends geschehen kann.

Die neue Baldus Firmenzentrale umfasst ein 4.700 m² großes Areal mit über 900 m² Bürofläche mit 570 m² Hallen- und Produktionsfläche. In den neuen Standort investiert das Familienunternehmen etwa 2,7 Millionen Euro. Das aktuelle Konzept der Innenräume spiegelt den hochmodernen „Industry-Style“ wider, welcher durch die Großräumigkeit äußerst beeindruckt.

Zugleich werden großzügige sowie moderne Büro- und Besprechungsräume eingerichtet, denn „wer Platz hat kann sich auch entfalten“, sagt Fabian Baldus, Geschäftsführer, „und natürlich Raum, um die Vielzahl an neuen Ideen zur Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen voranzutreiben und umzusetzen.“

Spatenstich wird zum Event in Bendorf

Der Spatenstich zur kommenden Firmenzentrale der Baldus Medizintechnik GmbH findet am Freitag, den 13. März 2020 um 16 Uhr in der Langfuhr 32 in Bendorf statt. Erwartet wird der Bürgermeister von Bendorf, Michael Kessler, sowie Werner Prümm und Jürgen Berhausen von der Wirtschaftsförderung. Den feierlichen Akt werden außerdem Kommunalpolitiker der FDP und politische Vertreter der Stadt Bendorf begleiten. Die regionale Presse ist herzlich willkommen.

In Bendorf geschieht künftig die Anfertigung unserer Produkte für die Lachgassedierung sowie Zubehör für die medizinische zentrale Gasversorgung, welches sowohl Zahnärzte als auch Krankenhäusern und OP-Zentren auf der ganzen Welt benötigen.

Die Stadt Bendorf

Bendorf ist eine Stadt im Landkreis Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz und liegt zwischen Neuwied und Koblenz. Vom zuständigen Ministerium des Landes wurde die Ortschaft als Fremdenverkehrsgemeinde ausgezeichnet. Bendorf ist auch ein historischer Ort, denn hier war eines der römischen Grenzkastells des Obergermanischen Limes ansässig. Dieses trägt seit 2005 den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes.

Die Stadt mit circa 17.000 Einwohnern seit der Gründung im Jahr 1774 stetig an. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Haus Remy, in welchem auch Johann Wolfgang von Goethe kurzzeitig weilte, während er seine Rheinreise tätigte. Zudem befindet sich hier der größte Weihnachtsmarkt am Mittelrhein und die größte Eierkrone der Welt, welche jährlich zur Kirmes zusehen ist.

Die Baldus Medizintechnik

Das Familienunternehmen Baldus Medizintechnik ist seit über 25 Jahren für die Kunden aus der Medizintechnik da und betreut mittlerweile über 500 ambulante OP-Zentren sowie Krankenhäuser in ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland.

Hierbei geschieht durch unser Unternehmen sowohl die Planung als auch die Montage sowie Betrieb und Wartung der medizinischen Gasversorgungsanlagen und Laborgasanlagen, beide Bereiche gehören seit Gründung auch zum Kerngeschäft des Familienunternehmens.

Seit 2012 führt das Unternehmen auch die dentale Lachgassedierung. Die Baldus® Lachgassedierung ist weltweit tätig. Die Produkte sind äußerst gefragt, denn im Ausland wird weiterhin auf deutsche Qualität vertraut. Der Vertrieb beziehungsweise die Distribution erfolgt mittlerweile in ganz Europa und im Nahen Osten. Eine Expansion in die USA steht ebenfalls bevor.

Loading cart ...