Kontakt

Baldus Medizintechnik GmbH
Auf dem Schafstall 5
56182 Urbar

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 17:00 Uhr

Telefon: 0049 261 - 96 38 926-0

office@baldus-medizintechnik.de

Kontaktformular





Bild

Lüftergesteuertes Anästhesiegas-Fortleitungssystem

Während der Narkose tritt ein Teil der Narkosegase in die Umgebung aus bzw. wird vom Patienten ausgeatmet. Die Beseitigung dieser Gase ist eine Forderung der Berufsgenossenschaft, da Narkosegasgemische für Ärzte, Pfleger und Schwestern gesundheitsschädlich sind. Zum Schutze von Personal müssen in Räumen in denen Narkosen verabreicht werden die Narkosegase ins Freie geleitet werden.

Um diese überschüssigen Gase abzusaugen, bietet Baldus Medizintechnik die Narkosegasabsaugung, auch Anästhesiegas-Fortleitungssystem genannt, welche ohne den Betrieb einer Kompressoranlage arbeitet, denn unsere Anästhesiegas-Fortleitungssysteme  sind alle lüftergesteuert. 

In Übereinstimmung mit dem Medizinprodukte-Qualitätsmanagement-System DIN EN ISO 13485 und dem Konformitätsbewertungsverfahren der Richtlinie 93/42/EWG, Anhang VII.


Druckansicht | Zum Seitenanfang
Google+