Kontakt

Baldus Medizintechnik GmbH
Auf dem Schafstall 5
56182 Urbar

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 17:00 Uhr

Telefon: 0049 261 - 96 38 926-0

office@baldus-medizintechnik.de

Kontaktformular





Bild

Neuigkeiten

Internationale Dental Show Köln 2017

Baldus Medizintechnik hat das Jahr mit vielen Neuerungen und Innovationen begonnen. Erstmalig wurde der Baldus® Touch auf der IDS 2017 vorgestellt. Außerdem konnten viele interessierte Zahnärzte für Lachgas-Fortbildungen der n2o-Akademie gewonnen werden. Die gesetzten Ziele wurden bei weitem übertroffen. Es war eine mehr als erfolgreiche Messe für das Unternehmen. Neue Kontakte über die Grenzen von Deutschland hinaus konnten geknüpft werden, da das Portfolio durch das Qualitätssiegel "Made in Germany" direkte Begeisterung ausgelöst hat. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Thema Lachgassedierung weiterhin an Bedeutung gewinnen wird.

baldus_ids2017_-10.jpg
baldus_ids2017_-13.jpg
baldus_ids2017_-20.jpg
baldus_ids2017_-22.jpg
baldus_ids2017_-24.jpg
baldus_ids2017_-30.jpg
baldus_ids2017_-4.jpg
baldus_ids2017_-6.jpg
baldus_ids2017_-8.jpg
baldus_ids2017_.jpg
DSC_0754.JPG
DSC_0755.JPG
DSC_0757.JPG
DSC_0758.JPG
DSC_0762.JPG
DSC_0765.JPG
DSC_0767.JPG
DSC_0769.JPG
DSC_0774.JPG
DSC_0775.JPG
DSC_0776.JPG
DSC_0782.JPG
DSC_0783.JPG
DSC_0788.JPG
DSC_0797.JPG
DSC_0810.JPG
DSC_0811.JPG
DSC_0818.JPG
DSC_0819.JPG
DSC_0820.JPG
DSC_0823.JPG
DSC_0824.JPG
DSC_0826.JPG
DSC_0828.JPG
DSC_0830.JPG
DSC_0833.JPG
DSC_0834.JPG
DSC_0859.JPG
DSC_0861.JPG
DSC_0873.JPG
DSC_0875.JPG
DSC_0881.JPG
DSC_0883.JPG
DSC_0888.JPG
DSC_0889.JPG
DSC_0900.JPG
DSC_0902.JPG
DSC_0924.JPG
DSC_0928.JPG
DSC_0929.JPG
DSC_0931.JPG


Vallendar ist jetzt herzsicher!

FDP spendet Defibrillator an die Stadt Vallendar unter dem Motto "Wir machen Vallendar herzsicher". Fabian Baldus hat die teilnehmenden Bürger über den Umgang mit dem Defibrillator ausführlich aufgeklärt.

(268.55 KB)


Lachgassedierung - Made in Germany

Fabian Baldus stellt die neue Lachgassedierung vor - mit Ideen, Qualität und Sicherheit aus Deutschland. In dem Video erhalten Sie einen Überblick über die moderne Lachgassedierung und wie diese der Zahnarzt einsetzt. Der Baldus Analog sowie das Baldus Doppelmaskensystem ebnen den Weg für die Lachgassedierung 2.0.

Alle Informationen rund um die Baldus Lachgassedierung finden Sie auf www.lachgassedierung.de.


Baldus Medizintechnik GmbH ist jetzt noch größer!

Da unser Team in den letzten Jahren stetig wuchs und unsere Büroräume nicht mehr genügend Platz boten, war es an der Zeit unsere Geschäftsräume zu vergrößern.

In den letzten Monaten wurde fleißig umgebaut und renoviert.

Am 02.07.2015 war es soweit. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zogen in den neuen Bürotrakt. Das komplette Team packte mit an und der Umzug erfolgte zügig und problemlos.

Nach getaner Arbeit startete unsere kleine Einweihungsfeier.

Gut versorgt mit kalten Getränken und leckerem Essen konnten wir den Abend bei gemütlichem Beisammensein und herrlichem Sommerwetter ausklingen lassen.


Ostseekongress am 5./6. Juni 2015 im Hotel Neptun in Warnemünde

Es war ein voller Erfolg für uns bei den 8. Norddeutschen Implantologietagen dabei zu sein!

Über 300 Teilnehmer nutzten bei sommerlichem Wetter das hervorragende Kongressangebot.

Das Tagungsprogramm bestand aus gut besuchten Workshops, Spezialistenpodien, allgemeinen zahnmedizinischen Vorträgen und einem sommerlichen Rahmenprogramm am Strand und in der Sky-Hotelbar.

Es kam zu sehr interessierten Gesprächen zum Thema Lachgassedierung, insbesondere über rechtliche Grundlagen, Arbeitsschutz und Fortbildungen. Unsere zertifizierte Medizinprodukteberaterin Masha Kilger konnte sehr viel Interesse für unsere Zertifizierungskurse in Rostock und Berlin wecken.

Fazit: Nächstes Jahr sind wir gerne wieder dabei!

Foto: Oemus


65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie mit Baldus Medizintechnik!

Bei herrlichem Sommerwetter begaben sich unsere Medizinprodukteberaterinnen Nadine Remy und Nina Paulus zum 65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie Stuttgart.

Auf dem Kongress wurden interessante Vorträge zu Themen wie „Orthognathe Chirurgie“ und „Implantologie“ gehalten.

Wir präsentierten am 11.06 und 12.06.2015 im Rahmen der Industrieausstellung unsere mobilen Lachgassedierungssysteme und standen den Kongressteilnehmern gerne für Fragen zur Verfügung.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das an unserem Stand gezeigte Interesse und die netten Gespräche.

Gerne stehen wir Ihnen jederzeit zu einem Beratungsgespräch über unsere Lachgassedierungssysteme zur Verfügung.


IDS-Gewinnspiel: Lachgas-Komplettsystem geht an Dr. Hohaus aus Düsseldorf

Wir freuen uns sehr darüber dem Gewinner des IDS-Hauptpreises zu gratulieren. Im Rahmen der Internationalen Dentalschau in Köln verloste die Firma Baldus Medizintechnik GmbH ein Lachgassystem, Lachgas-Fortbildungen, Maskensysteme und Pulsoximeter. Der Hauptgewinn, ein Lachgas-Sauerstoff-Mischer Matrx Digital MDM inkl. buntem All-In-One Wagen, Doppelmaskensystem, Druckminderer, Atembeutel und Einweisung im Gesamtwert von 8626,31 €, geht an Herrn Dr. Hohaus aus Düsseldorf.

Unsere neue Lachgas-Kundenberaterin Frau Nina Paulus und unser Geschäftsführer Herr Fabian Baldus besuchten den glücklichen Gewinner Dr. Hohaus und sein Team am 08.04.2015 in Düsseldorf um ihm den Gewinn zu übergeben und ihn und seine Mitarbeiter ausführlich in das Lachgassedierungsgerät einzuweisen.

Herr Baldus erklärte dem Praxisteam zunächst genau wie das Gerät funktioniert und was beachtet werden muss. Danach wurde eine Mitarbeiterin von Herrn Dr. Hohaus mit Lachgas sediert, der bereits im Rahmen einer 2-tägigen Zertifizierungsfortbildung im Umgang mit der Lachgassedierung geschult wurde. Das Team war begeistert von der effektiven aber auch absolut ungefährlichen Wirkung durch das Lachgas. Die Mitarbeiterin fühlte sich bei der Sedierung sichtlich wohl.

Das Praxisteam dachte sofort an viele eigene Patienten, bei denen die Lachgassedierung erfolgreich angewendet werden kann. Diese können durch die neu angebotene Behandlungsmethode nun völlig stressfrei zur Behandlung erscheinen.

Wir wünschen Herrn Dr. Hohaus und seinem Praxisteam alles Gute für die Zukunft und viele glückliche Patienten, die durch die Lachgassedierung nun keine Angst mehr vor dem Zahnarztbesuch haben müssen.


Internationale Dentalschau Show Köln 2015

Mit einem Rekordergebnis und ausgezeichneter Stimmung endete am Samstag, den 14. März 2015, die 36. Internationale Dental-Schau (IDS) in Köln. Rund 138.500 Fachbesucher aus 151 Ländern besuchten die Weltleitmesse der Dentalbranche.

Für uns wurde die IDS durch die interessierten Besucher zu einem unvergesslichen Ereignis. Viele Zahnärzte/-innen und zahnmedizinische Fachangestellte besuchten uns und informierten sich bei unseren Medizinprodukteberatern über die beruhigende Lachgassedierung. Herr Dr. med. dent. Furtenhofer stand uns an unserem Messestand als behandelnder Zahnarzt beratend zur Seite und konnte seinen Kollegen wertvolle Einblicke in den Behandlungsalltag mit Lachgas bieten.

Zusätzlich zu unseren mobilen Lachgassystemen präsentierten wir eine zentrale Gasanlage. Somit konnten wir unseren Besuchern zeigen wie eine solche Gasanlage funktioniert und wie sie in einer Praxis integriert werden kann.

Im Rahmen der IDS haben sich viele Interessenten für unsere Lachgas-Fortbildungen angemeldet und sich für die Einführung der schonenden Sedierungsmethode in ihrer Praxis entschieden.

Wir bedanken uns bei allen Interessenten und Besuchern und freuen uns schon auf die IDS 2017.

  • Slideshow Bild 1.JPG
  • Slideshow Bild 10.JPG
  • Slideshow Bild 2.jpg
  • Slideshow Bild 3.JPG
  • Slideshow Bild 4.JPG
  • Slideshow Bild 5.JPG
  • Slideshow Bild 6.JPG
  • Slideshow Bild 7.JPG
  • Slideshow Bild 8.JPG
  • Slideshow Bild 9.JPG

Hier sehen Sie unser Video zur Internationalen Dentalschau 2015
Interview mit Fabian Baldus über die sehr erfolgreiche Dental Messe!
Ausgestellt wurde unsere medizinische Gasversorgung, Lachgassedierung & Dienstleistungen.


Besuch der Bürgermeisterin

Am 06.08.2014 besuchte uns die im Juni frisch vereidigte Urbarer Bürgermeisterin Karin Küsel-Ferber in unserer Firma. Bei einer Tasse Kaffee tauschten wir uns über die Gemeinde Urbar und die Geschäfts- und Standortentwicklungen unserer Firma aus. Sie hörte sich mit großem Interesse unsere Ideen und Entwicklungen für die Zukunft an. Im Rahmen der Führung durch unser Büro, Lager und unsere Werkstatt lernte Frau Küsel-Ferber unsere fachkundigen Mitarbeiter und unsere selbst entwickelten Medizinprodukte kennen.

Wir danken Frau Küsel-Ferber vielmals für den netten Besuch und Ihr großes Interesse an unserer innovativen Firma. Wir freuen uns schon jetzt auf ihren nächsten Besuch!

Fabian Baldus (Geschäftsführer)

 


Wir bilden auch weiterhin aus!

Unser vierter Auszubildender, David Becker, hat am 01.08.2014 seine Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement bei uns begonnen.
Herr Becker lernt alle Abteilungen der Verwaltung und Technik kennen und wird von uns bestmöglich geschult. Im Auftrag der Firma Baldus Medizintechnik wird Herr Becker auch externe Schulungen besuchen. Herr Becker erhält außerdem viele Projekte im Bereich Marketing, die er betreuen und eigenverantwortlich ausarbeiten wird.

 


Das Jahr 2013 verging wie im Fluge!

Wir konnten viele neue Kontakte knüpfen, neue Kunden von uns überzeugen und unser 20-jähriges Bestehen feiern!

Aufgrund der großen Nachfrage nach unseren Medizinprodukten haben wir einige neue Fachkräfte eingestellt, um uns tatkräftig zu unterstützen. Bei dieser Gelegenheit möchten wir unseren Mitarbeitern danken, denn ohne unsere fleißigen Helfer wären wir heute nicht da, wo wir jetzt sind.
Um unseren Dank auch zu zeigen und unseren Mitarbeitern einen Tag ohne Arbeit zu gönnen, haben wir uns natürlich das beste Datum ausgesucht:

Freitag der 13.12.2013!

Gegen Mittag fuhr das gesamte Team in Richtung Weißenthurm zu der Lasertag Halle.

Dort wurden wir von einem freundlichen Team empfangen und mit Westen und Markierern ausgerüstet. Nach einer kurzen Einweisung ging es in 3 spannenden, lustigen und kämpferischen Runden darum, für das eigene Team möglichst viele Punkte zu sammeln.
Der Kniff dabei: Nach jeder Runde wurden die Teams neu gemischt und der Verbündete aus der vorherigen Runde, war auf einmal der Feind!
Als auch die dritte Runde wie im Fluge vergangen war, waren alle erschöpft und natürlich hungrig!

Da man damit gerechnet hatte, wurden in der Firma bereits die Tische mit allerlei Leckereien gedeckt und weihnachtlich dekoriert. An diesem Punkt vielen Dank an das Catering und das Team der Lasertag Halle!

Gestärkt und mit Knabbereien versorgt, saß man noch bis spät in der Nacht zusammen und hat gemeinsam das Jahr Revue passieren lassen.

Zum Glück ging auch trotz des Datums alles gut!

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit unserem tollen Team!

 


Lachgassedierung – Spezialist aus Überzeugung

Interview Dentalwelt von Katja Mannteufel

Dentalwelt Interview (0 B)


„DIE LACHGASSEDIERUNG IST EINE WIN-WIN-SITUATION“

Interview barometer-online

Interview barometer-online (0 B)


Seltener Fund!

Am 08.11.2013 waren wir bei unserem neuen Partner Anton Gerl auf einer Hausmesse eingeladen.

Dort haben wir etwas ganz besonderes entdeckt.

Eine der ersten Lachgassedierungen von Dräger die in dem medizinischen Bereichen eingesetzt wurde!


Es ist erstaunlich wie sehr der Mischer über die Jahre hinweg geschrumpft ist und dennoch an Sicherheitsmaßnahmen zugenommen hat!

Wir freuen uns sehr dieses Schmuckstück auf unserer Homepage präsentieren zu dürfen.


Fahrsicherheitstraining der Berufsgenossenschaft

Am 20. September 2013 waren alle Mitarbeiter, die geschäftlich viel unterwegs sind, bei einem Fahrsicherheitstraining in Mainz.

Wir haben nicht nur unseren Mitarbeitern Sicherheit beim Fahren nähergebracht, sondern auch das Team weiter gestärkt. Als Beifahrer weiß man nun, dass der Kollege oder die Kollegin sicher auf Gefahren reagieren kann.

Nachdem alle die richtige Sitzposition eingenommen haben, begann es mit den leichteren

Disziplinenwie zum Beispiel: Slalomfahren, Ladungssicherung und der typischen Gefahrenbremsung.

Auch schwierigere Disziplinen wurden für den Ernstfall geübt. Einige waren zum Beispiel: Starkes Bremsen oder Ausweichen bei nasser Fahrbahn, Gefahrenbremsung auf unterschiedlichen Untergründen (2 Räder auf einer feuchten Fahrbahn und 2 Räder auf trockenem Asphalt) und vieles mehr.

Aber auch der „trockene“ Teil gehört zu jeder Schulung dazu, also die Theorie. Gemeinsam haben wir aber auch diesen Teil mit viel Spaß und großem Interesse verfolgt.

Auf der Heimreise gab es sehr viel zu besprechen!

„Schönen lieben Dank, das war ein ganz toller Tag heute mit euch. Ich hoffe, ihr werdet niemals in eine Gefahrensituation geraten und immer wohlerhalten ankommen!“
Fabian Baldus, Geschäftsführer

 


Es gibt immer einen Grund - und neulich war wieder einer!

Im August 2013 konnten wir unser 20-jähriges Jubiläum feiern!

Lange haben wir auf diesen Moment warten müssen!

Als Dank an unsere Mitarbeiter die tatkräftig mitgeholfen haben diesen Meilenstein hinter uns zu legen, haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen um den Teamgeist weiter zu stärken!

Am 23. August 2013 haben wir alle Kolleginnen und Kollegen herzlich zu einer abenteuerlichen Kanutour eingeladen.

Um 10 Uhr sind wir gemeinsam an die Lahn gefahren und haben uns von Nassau bis Lahnstein mit spannenden Wettkämpfen mehr oder weniger über Wasser gehalten.

Unteranderem haben wir einen Zwischenstopp in Bad Ems eingelegt, um uns dort zu stärken und uns auf dem Bartholomäusmarkt vom Paddeln zu erholen.

Bis auf zahlreiche Wasserschlachten und einem kleineren Tauchgang zweier Boote verlief alles sehr harmonisch.

Abends um 19 Uhr kamen wir erschöpft, aber zufrieden mit unserer Leistung, auf der Lahn an und haben bis spät in die Nacht in einer gemütlichen Runde beim Grillen zusammengesessen.

Vielen Dank an unser tolles Team-Baldus!


Erste Hilfe Kurs

Vom 04.07. - 05.07.2013 hat die gesamte Firma Baldus Medizintechnik GmbH an einem Erste Hilfe Kurs von Herrn Werner Keßler teilgenommen.

Herr Keßlerist Dozent für Rettungsassistenz sowie Katastrophenschutz und gibt fachkundige Erste Hilfe Kurse.

Damit auch möglichst viele Informationen hängen bleiben, hat er uns das sonst so trockene Thema mit viel Spaß und zahlreichen praktischen Beispielen präsentiert. Dies ist ihm sehr gut gelungen.

Unter anderem wurden folgende Inhaltspunkte ausgiebig bearbeitet:
-       Simulationstraining »Reanimation«
-       Einsatz von AEDs
-       Hilfestellung bei der Auswahl des Notfallequipments für unsere Firma und für Arztpraxen

Jeder unserer Mitarbeiter ist nun bestens für den Ernstfall gewappnet und hat auch ein Zertifikat darüber erhalten.

                                     Vanessa Duck & Oxana Mahniova                                   Werner Keßler

„Ich habe in der Schule oder auch für den Führerschein schon mehrere Erste Hilfe Kurse besucht, aber keiner hat so viel Spaß gemacht wie bei Herrn Keßler! Ich glaube durch die vielen Beispiele und die praktischen Übungen an der Puppe ist wesentlich mehr hängen geblieben als bei den Kursen zuvor!“
Vanessa Duck, Auszubildende


Haben Sie ebenfalls Interesse an einem individuell abgestimmten Notfalltraining für Ihre Praxis oder Ihr Unternehmen?

Anmeldeinformationen erhalten Sie hier:
Tel.: 0261 / 96 38 926–0
E-Mail: office@Baldus-Medizintechnik.de
Adresse: Baldus Medizintechnik GmbH, Auf dem Schafstall 5, 56182 Urbar


Spende an die Kinderklinik in Rumänien!

Wir interessieren uns für das Wohl unserer Mitmenschen!

Im Sommer 2013 haben wir 17 Pulsoximeter an das Krankenhaus, die Kinderklinik und die Caritaspflegestation in Tasnad gespendet.

Diese wurden von Herrn Werner Keßler und weiteren ehrenamtlichen Helfern persönlich an Frau Dr. Tunde Nagy (Chefärztin der Kinderklinik), Frau Dr. Monica Sejk (Chefärztin der Inneren Abteilung)  und an den Bürgermeister Herrn Sarmasag in Tasnad übergeben. Die Ärzte und auch die Patienten zeigten große Dankbarkeit und haben sich sehr über die Spende gefreut.

Alle ehrenamtlichen Helfer unterstützen regelmäßig die Menschen in Tasnad, beispielsweise durch die Übergabe von medizinischen Geräten, Hygieneartikeln uvm. Dank unserer Spende können nun bei allen Patienten Puls und Sauerstoffsättigung medizinisch überwacht werden.

Wir möchten uns bei allen Helfern für die gute Zusammenarbeit bedanken!

Dankesschreiben_Kinderklinik_Tasnad.pdf

 


Weihnachtsfeier

„Wir hatten viel Spaß beim Kart-Fahren & Schrottwichteln!“

Gegen Mittag startete unser Programm für die Weihnachtsfeier 2012.
Um 12 Uhr legten alle Mitarbeiter ihre Arbeit nieder und fuhren gemeinsam in das Conquest Cart-Center Koblenz.

Dort gab es ein spannendes Rennen zwischen folgenden Teilnehmern:
·         Alex Lewin (Servicetechniker)
·         Alexander Tkatschenko (Servicetechniker)
·         Christine Schneider (Auszubildende)
·         Fabian Baldus (Geschäftsführer)
·         Jörg Schins (Servicetechniker)
·         Lisa Baldus (Betriebswirtin)
·         Martin Nestmann (Servicetechniker)
·         Michael Fiebig (Servicetechniker)
·         Michaela Oostlander (Bürokauffrau)
·         Ulrich Baldus (Seniorchef)
·         Vanessa Duck (Auszubildende)
·         Yasmina Schins

Bis auf das Treppchen haben es folgende stolze Fahrer geschafft:
Platz 1: Michael Fiebig, Servicetechniker
Platz 2: Jörg Schins, Servicetechniker
Platz 3: Fabian Baldus, Geschäftsführer



Danach bereiteten wir uns für den Abend vor und sammelten unsere Familie ein.
Ab 19 Uhr startete der zweite Teil der Weihnachtsfeier. Dieser fand in unserem Firmengebäude statt. Mit insgesamt 27 Personen waren alle Mitarbeiter samt Familie versammelt. Erst gab es eine leckere Stärkung bevor es an das lustige Schrottwichteln ging. Durch die vielen Regeln und die ausgelassene Stimmung, wurde viel gelacht und der Zusammenhalt aller gesteigert und gefestigt.



Gegen 3 Uhr morgens wurden auch die Letzten müde und verabschiedeten sich schweren Herzens.

„Es war eine tolle Stimmung und ein gelungener Tag! Wir freuen uns schon auf die 20-jährige Jubiläumsfeier 2013!“

 



IDS 2013

35. Internationale Dental-Schau

Herzlich Willkommen auf der Weltleitmesse der Dentalbranche

Die IDS findet vom 12.-16.03.2013 statt.

Besuchen Sie uns in Halle 2.2, am Stand G-019!

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

Mit 1.954 Ausstellern aus 58 Ländern und rund 118.000 Fachbesuchern hat die Internationale Dental-Schau 2011 in Köln erneut bewiesen, dass sie die globale Leitmesse und der führende Branchentreff für Entscheider aus Zahnärzteschaft, Zahntechnikerhandwerk, Dentalfachhandel, Dental-Industrie, Forschung und Entwicklung ist.

Kommen Sie im März 2013 nach Köln und informieren Sie sich über die neuesten Trends in der Dentalbranche.

Wir beraten Sie gerne individuell und stellen Ihnen unsere neuen Produkte vor.

http://www.ids-cologne.de/de/ids/home/index.php

 


Zuverlässiges Lachgaskonzentration-Analyse-Gerät

Zur sicheren Messung der Lachgaskonzentration bei einer Behandlung bieten wir Ihnen seit Neuestem das zuverlässige Lachgas-Analyse-Gerät G200. Der Arbeitsplatzgrenzwert von Distickstoffoxid bzw. Lachgas liegt laut TRGS-900 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) bei 100 PPM (parts per million). Überprüfen Sie zum Schutze Ihres Personals ganz einfach die Lachgaskonzentration in Ihrer Praxis. Bei Fragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren!


Kletterpark & Einweihungsfeier unseres Anbaus

Am 30.09.2011 wurde unser Anbau eingeweiht!

Dieses Ereignis haben wir mit unserem Team im Kletterwald Sayn gefeiert. In 25 Metern Höhe wurde der Teamzusammenhalt erprobt und alle hatten einen Riesenspaß.

Der Tag wurde mit einer entspannten Grillfeier beendet.


Wir bilden aus!

Am 01.08.2011 hat unsere erste Auszubildende, Vanessa Duck, 16 Jahre, ihre Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation begonnen.

Frau Duck durchläuft alle Abteilungen der Verwalltung und Kommunikation und wird von uns bestmöglich geschult. Zudem wird Frau Duck im Auftrag der Firma Baldus Medizintechnik externe Schulungen besuchen. Frau Duck erhält außerdem viele Projekte im Bereich Marketing, die sie betreuen und eigenverantwortlich ausarbeiten wird.

 


Erweiterung unseres Firmengebäudes

Wir erweitern unsere Firma um ein zusätzliches Büro, eine Werkstatt und einen großzügigen Lagerraum. Am 01.05.2011 haben die ersten Aushubarbeiten begonnen. Der Anbau hat zwei Etagen und wird voraussichtlich Mitte September fertiggestellt.

Wir hoffen mit unserem Anbau dem Platzmangel entgegenzuwirken, damit wir uns für unsere Kunden bestmöglich entwickeln können.


Druckansicht | Zum Seitenanfang
Google+